O Sacrum Convivium, vier neue Bilder
für Chor, Solisten SATB, 2 Klaviere und Akkordeon
(Texte von Dorothee Sölle und Thomas Aquinas)
Preis Internationaler Kompositionswettbewerb


Soli SATB, Chor, 2 Pn, Akkord.
Dauer: 16 min


In dieser Komposition nähert sich die Komponistin mit Demut einem der ältesten und meist vertonten Texte der geistlichen Musik: dem mittelalterlichen Text „O heiliges Gastmahl” von Thomas von Aquin. Ihm werden hier Gedichte von der Theologin und Feministin Dorothee Sölle als provokative Brücke in unsere Zeit gegenübergesetzt. Es sind zeitgenössische Dialoge und Gedanken über vier Schlüsselwörter: Convivium, Christus, Passion, Grazia.












Impressum